Kategorie: Veranstaltungen (Seite 2 von 3)

Kraut & Römer am 08.09.2018

Kraut und RömerKräuter- und Küchengeheimnisse aus dem römischen Schwarzenacker
Kräuterseminar mit römischen Kochen

Nicht nur vor 2000 Jahren, sondern auch heute ist die mediterrane Küche in unserer Heimat nicht mehr weg zudenken. Die Römer, die ab dem 1. bis zum 4. Jahrhundert n. Chr. unsere Heimat gemeinsam mit den ortsansässigen Kelten besiedelten, verfeinerten ihre Speisen mit gesunden Kräutern und Gewürzen, die wir in unseren modernen Küche wieder finden können. Neben Liebstöckel, Oregano, Petersilie, Koriander, Pfeffer oder Kümmel fand auch die uns weniger bekannte Weinraute bereits in der römischen Küche Verwendung.

Im Seminar Kraut & Römer lernen die Teilnehmer/innen römische Speisen kennen, mit denen ihre Gäste überrascht werden können. Unter Anleitung von Museumsmitarbeiterinnen werden römische Gerichte zubereitet, deren besondere Geschmacksnote aus der Komposition vieler verschiedener Kräuter entsteht.

Fr. Sandra Woll wird als Referentin die Heilwirkungen und Bedeutungen der Kräuter in Medizin, Geschichte und Mythologie erläutern.

Preis: 24,-€ pro Person incl. Museumseintritt und Speisezutaten

Anmeldung unter Römermuseum Schwarzenacker,

66424 Homburg-Schwarzenacker, Tel. 06848/730777, info@roemermuseum-schwarzenacker.de

 

 

Strahlende Schönheit durch die Natur am 27.06.2018

Strahlende Schönheit durch die Kraft der Natur

Blüten

Blüten

Die kostbarsten Gaben für Haut und Haare finden wir in der Natur. Mit wertvollen Essenzen aus Blüten, Früchte und Heilkräutern schenken wir unserer Haut neue Vitalität und Wohlbefinden. Das Ritual der Hautpflege wird zum königlichen Fest der Sinne. Gemeinsam stellen wir wohltuende und reichhaltige Naturkosmetik für den Sommer her.

Referentinnen: Sandra Woll, Heilpraktikerin

Termin: am 27.06.2018 von 10-12 Uhr

Treffpunkt: Sanfte Kraft, Gerstbuschstraße 58, 66386 Sankt Ingbert

Preis: 25,- €

Voranmeldung ist bis zum 20.05.18  erforderlich. Bitte ein Haarband und ein kleines Handtuch mitbringen.

Kraut & Römer am 06.05.2017

Kräuter- und Küchengeheimnisse aus dem römischen Schwarzenacker          kraut-roemer
Kräuterseminar mit römischen Kochen

Nicht nur vor 2000 Jahren, sondern auch heute ist die mediterrane Küche in unserer Heimat nicht mehr weg zudenken. Die Römer, die ab dem 1. bis zum 4. Jahrhundert n. Chr. unsere Heimat gemeinsam mit den ortsansässigen Kelten besiedelten, verfeinerten ihre Speisen mit gesunden Kräutern und Gewürzen, die wir in unseren modernen Küche wieder finden können. Neben Liebstöckel, Oregano, Petersilie, Koriander, Pfeffer oder Kümmel fand auch die uns weniger bekannte Weinraute bereits in der römischen Küche Verwendung.

Im Seminar Kraut & Römer lernen die Teilnehmer/innen römische Speisen kennen, mit denen ihre Gäste überrascht werden können. Unter Anleitung von Museumsmitarbeiterinnen werden römische Gerichte zubereitet, deren besondere Geschmacksnote aus der Komposition vieler verschiedener Kräuter entsteht.

Fr. Sandra Woll wird als Referentin die Heilwirkungen und Bedeutungen der Kräuter in Medizin, Geschichte und Mythologie erläutern.

Termin: am 12.05.2018 von 9:30 – 12:30 Uhr

Preis: 24,-€ pro Person incl. Museumseintritt und Speisezutaten

Anmeldung unter Römermuseum Schwarzenacker,

66424 Homburg-Schwarzenacker, Tel. 06848/730777, info@roemermuseum-schwarzenacker.de

 

 

Kräuterwanderung auf den Spuren von Sebastian Kneipp am 22.04.2018

Wiesensalbei„ Wem seine Gesundheit lieb und teuer ist, biete das Mögliche auf, in reiner Luft seine Zeit zu verbringen.“ Sebastian Kneipp

Bewegung an frischer Luft stärkt das Immunsystem, fördert die Herzkreislauftätigkeit, trainiert den Körper und regt den Stoffwechsel an. Sebastian Kneipp hat neben seiner Hydrotherapie besonders heimische Kräuter verwendet. Seine Empfehlung für die Hausapotheke enthält zahlreiche Tinkturen, Teekräuter und Kräuteröle.

Termin: am 22.04.2018 von 10 – 13 Uhr

Treffpunkt: Parkplatz Theodor – Carlen – Schule in Ormesheim

Preis: 6,- € pro Person

Voranmeldung ist bis zum 26.04.17 erforderlich. Bitte festes Schuhwerk tragen!

Traumhafte Versuchungen aus der Blütenküche am 24.06.2017

Mohnblüte

Duftende Verführungen und wohlschmeckende Köstlichkeiten werden mit frischen Kräutern und Blüten zubereitet.
Besondere Aufmerksamkeit schenken wir der „Königin der Blumen“- die Rose. Sie galt schon in der Antike als Symbol der Liebe, Schönheit und Vollkommenheit. In Verbindung mit dem „weißen Gold“, das Salz der Erde, ist sie ein Geschenk der Götter. Heute werden wir die Wirkung verschiedener Salze aus ernährungswissenschaftlicher Sicht und ihre Heilwirkungen in Kombination mit Heilpflanzen betrachten.

Referentinnen: Sandra Woll, Heilpraktikerin und Heike Maria Dillinger, Dipl. Ökotrophologin

Termin: am 24.06.2017 von 10-13 Uhr

Treffpunkt: Sanfte Kraft, Gerstbuschstr.58, St. Ingbert

Preis: 25,- €

Voranmeldung ist bis zum 01.06.17 erforderlich. Bitte ein Schraubgläschen ( 200 ml) mitbringen.

Ältere Beiträge Neuere Beiträge

© 2020 Sanfte Kraft

Theme von Anders NorénHoch ↑